Mo. 08.03.2021

Unser Mittelalter! Die erste jüdische Gemeinde in Wien

Entdecken Sie das jüdische Mittelalter und gewinnen Sie neue Erkenntnisse zum jüdischen Leben in Wien. Die Ausstellung wird Ihnen die neuesten Forschungsergebnisse über das jüdische Mittelalter anhand unerwarteter Objekte, mittels neuer Technologien und barrierefrei präsentieren. Auch die Geschichte des Judenplatzes über die Jahrhunderte bis zur Entstehung des Holocaust-Mahnmals von Rachel Whiteread wird eingehend thematisiert werden.
 

Pressetext


Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 1
© Barbara Nidetzky
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 2
© Barbara Nidetzky
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 3
© Barbara Nidetzky
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 4
© Barbara Nidetzky
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 5
© Barbara Nidetzky
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 6
©
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 7
© Barbara Nidetzky
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 8
© Barbara Nidetzky
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 9
© Ouriel Morgensztern
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 10
© Ouriel Morgensztern
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 11
© Ouriel Morgensztern
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 12
© Ouriel Morgensztern
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 13
© Ouriel Morgensztern
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 14
© Ouriel Morgensztern
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 15
© Ouriel Morgensztern
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 16
© Ouriel Morgensztern
Ausgrabungen 1
© NAFEZ RERHUF
Ausgrabungen 2
© NAFEZ RERHUF
Grabstein
© NAFEZ RERHUF
Judenplatz
© NAFEZ RERHUF
Würfelspiel
© NAFEZ RERHUF
Kamm
© NAFEZ RERHUF
Schlüssel
© NAFEZ RERHUF
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 17
© Ouriel Morgensztern
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 18
© Ouriel Morgensztern
Ausstellungsansicht Unser Mittelalter 19
© Ouriel Morgensztern
Ausgrabungen 3
© Barbara Nidetzky

 

 
Hinweis zur Verwendung der Pressefotos

Die Nutzung der Texte und Bilder für die aktuelle Berichterstattung ist kostenlos, jede weitere, darüberhinausgehende Verwertung bedarf der Zustimmung der Presseabteilung des Museums, die Ihnen gerne für weitere Informationen, Fotowünsche etc. zur Verfügung steht. Wir bitten Sie außerdem, uns Belegexemplare Ihrer Artikel zu überlassen!