Vermittlungsangebote
für Schulklassen


Wir bieten für Schulklassen passende Vermittlungsangebote zu allen Themen rund um das Judentum an - egal ob online als "Zoominar" oder vor Ort im Museum als Workshop.
 

Herzlich willkommen im digitalen Museum


Sie wollen uns besuchen und wir begrüßen Sie im digitalen Museum! Sie buchen wie gewohnt telefonisch oder per E-Mail eines der neuen „Zoominare“ und Sie erhalten per Email die Unterlagen.

Es handelt sich dabei um eine spezielle Auswahl an Abbildungen von Objekten, die als PowerPoint Präsentation von unseren Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittlern im Austausch mit Ihnen und den Schülerinnen und Schülern vorgestellt und erklärt werden. Diese Vermittlungsprogramme eignen sich für alle Schulstufen. Zu jedem Angebot liefern wir kreative Arbeitsaufträge zur Nachbereitung. Wenn Sie uns die Ergebnisse übermitteln, inventarisieren wir die produzierten Briefe, Tagebucheinträge, Drehbücher, Fotos und Zeichnungen. Schülerinnen und Schüler werden auf diese Art Teil des Museums und Teil der Erzählung über jüdische Kultur und Geschichte.
 
Sobald Lehrausgänge und damit Workshops und Führungen im Museum wieder möglich sind, freuen wir uns auf Ihre Besuche. Vielleicht wollen Sie inzwischen nachlesen, was wir alles anbieten? Oder Sie suchen nach Ideen für spezielle Projekte? Melden Sie sich einfach bei uns, wir beraten Sie gern.


Workshops vor Ort im Museum


Sie suchen nach Themen für einen Lehrausgang mit Ihren Schülerinnen und Schüler? Unsere auf die verschiedenen Altersgruppen abgestimmten Vermittlungsangebote liefern Antworten auf (fast) alle Fragen!


Von Festen und Feiern

Alles und ein bisschen mehr über jüdische Religion, Tradition und Brauchtum.



:
© Sebastian Gansrigler
:
© Sonja Bachmayer

Von Geschichte(n) und Kultur

Alles über den Einfluss von Jüdinnen und Juden auf "Unsere Stadt!" in den vergangenen 800 Jahren.



Holocaust Education

Die Erinnerung an die Jahre 1938 bis 1945 ist wichtig und mit zahlreichen Objekten gelingt eine persönliche Annäherung an Menschen, nicht an Opfer.



:
© Sonja Bachmayer
:
© Sebastian Gansrigler

Überblick

Das große Ganze oder ein kleines Detail? Sie wünschen, wir spielen!


Aktuelle Wechselausstellungen



Die Wiener in China. Fluchtpunkt Shanghai

Entdecken Sie mit Ihrer Schulklasse die "Stadt über dem Meer", die für viele österreichische Jüdinnen und Juden die letzte Hoffnung auf Zuflucht wurde.



:
© Barbara Nidetzky
Ausstellungsansicht "Hans Kelsen und die Eleganz der österreichischen Bundesverfassung":
© Barbara Nidetzky

Hans Kelsen und die Eleganz der österreichischen Bundesverfassung

Alles zum Leben und Werk des "Architekten der österreichischen Bundesverfassung", Hans Kelsen.

Führungen für Schulklassen im Stadttempel


Der Stadttempel befindet sich im Gebäude der Israelitischen Kultusgemeinde Wien (IKG Wien) in der Seitenstettengasse 4, 1010 Wien.

Führungen für Schulklassen im Stadttempel werden vom Kulturvermittlungsteam des Jüdischen Museums Wien betreut. Diese haben eine Dauer 60 Minuten und sind montags bis donnerstags um 9:00 Uhr, 10:00 Uhr und 12:30 Uhr buchbar. An jüdischen, christlichen und staatlichen Feiertagen finden keine Führungen statt.

Kontakt

Kommunikation & Vermittlung
E-Mail: tours@jmw.at
 

Gebuchte Führungstermine sind verbindlich!
 

Wir bitten Sie, Änderungen- oder Stornierungswünsche mindestens 48 Stunden im Voraus per Email bekanntzugeben. Nicht rechtzeitig abgesagte Führungen müssen wir Ihnen leider zur Gänze in Rechnung stellen.